Array

Addressable TVTV-Werbung regional aussteuern

Durch Geotargeting ermöglicht Addressable TV regionale Werbung im TV.

Fernsehwerbung kann nun erstmals auf Regionen, Bundesländer, Städte oder sogar auf PLZ3-Basis ausgesteuert werden. Damit eignet sich dieses TV-Werbeformat vor allem für regionale Händlerkampagnen und Marken mit geografisch begrenzten Einzugsgebieten.

Nationale Kampagnen können einfach auf regionale Märkte oder Vertriebsgebiete heruntergebrochen werden. Regionale Anbieter erreichen potenzielle Interessenten zielgenau vor Ort und reduzieren Streuverluste, die bei nationaler TV-Werbung auftreten würden.

Exponierte Platzierung außerhalb des Werbeblocks – ohne kostenaufwendige Spotproduktion

Vorteile für Werbetreibende:

  • Addressable TV kommt ohne aufwendig produzierte und kostenintensive Spots aus.
  • Die Kampagne läuft nicht irgendwo versteckt im Werbeblock, sondern erscheint als 10-sekündige, aufmerksamkeitsstarke Einblendung im laufenden TV-Programm.
  • Die sogenannten Switch-Ins legen sich über das Fernsehbild (Switch-In Classic) oder umrahmen es an zwei Seiten, das Bild wird dabei skaliert (Switch-In Pure XXL). Sie unterbrechen die TV-Zuschauer nicht bei der Rezeption der Inhalte.

Werbeformate

SwitchIn Classic

Rechteckige Einblendung unten rechts
Dauer: 10 Sek.
Format: 420 x 240 Pixel

SwitchIn XXL

Einblendung über die gesamte Bildschirmgröße
Dauer: 10 Sek.
Skalierung des TV-Bildes
Format: 284 x 720 Pixel plus 996 x 160 Pixel

Die Switch-Ins finden große Beachtung – schließlich werden sie nur bei einem Senderwechsel (Zapping), also einer aktiven Nutzung durch den Zuschauer, eingeblendet. Dabei befindet sich der Zuschauer im Lean Forward Modus, wodurch höchste Aufmerksamkeit garantiert ist.

Über den Red Button auf der Fernbedienung lässt sich zudem eine individuell gestaltete, regionalisierbare Microsite (optional) aufrufen. Microsites können weitere Informationen zum beworbenen Produkt oder Angebot liefern und eignen sich optimal für das Couponing.

Hohe Aufmerksamkeit für Switch-Ins durch den Lean Forward Modus der TV-Zuschauer

Basis für die optimale Aussteuerung von Addressable TV ist das Geotargeting von planus media

Unsere Geoanalysen identifizieren zielgruppenaffine Gebiete bis auf die PLZ3-Ebene. Innerhalb dieser Räume verorten wir die verschiedensten Zielgruppen-Merkmale, u.a.:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Haushaltsnettoeinkommen
  • Bildungsstand
  • Berufstätigkeit
  • Produktinteresse
  • Konsumverhalten

Die Gebiete mit überdurchschnittlichem Zielgruppen-Potenzial für Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzen wir als Basis zur Ausspielung der Addressable TV-Formate.

Das schafft eine enorme Werbeeffizienz!

Profitieren auch Sie von vielfältigen Geomarketinganalysen für die optimale Aussteuerung Ihrer nächsten Kampagne!

Addressable TV im Überblick:

TV-Werbung wird regional

Werbeaussteuerung bis auf PLZ3-Ebene bei nationalen Premiumsendern

Einfacher und kostengünstiger Einstieg ins TV

Ohne TV-Spot und deutlich günstiger als eine nationale TV-Kampagne

Wirkung der TV-Werbung wird messbar

Individuelles Tracking und Reporting aller relevanten Kampagnen-KPIs

Hohe Aufmerksamkeit

Einblendung der Werbung erfolgt durch den Umschaltimpuls bei der aktiven Nutzung

Top Umfeld

Präsenz auf attraktiven, reichweitenstarken TV-Sendern, auf dem „1st Screen“

Addressable TV ist bereits auf 93% aller Smart TV-Geräte in Deutschland einsetzbar – empfangbar über Kabel, Satellit oder DVB-T2

  • Diese Form der regionalen TV-Werbung funktioniert, weil immer mehr Zuschauer ihr Gerät an das Internet anschließen
  • Seit 2004 sind ca. 20,8 Mio. HbbTV-fähige Geräte in Deutschland gekauft worden
  • Derzeit sind rund 10 Millionen HbbTV-fähige Geräte installiert, womit schon jetzt theoretisch rund 26 Millionen Zuschauer erreichbar sind

Technische Voraussetzungen:

  • HbbTV-fähiger Fernseher oder Set-Top-Box (HbbTV: Hybrid broadcast broadband TV)
  • Internet-Anschluss DSL ab ca. 2 Mbit/s
  • Anschluss via WLAN oder LAN-Kabel (geräteabhängig)
  • Alle TV-Empfangswege DVB-S, DVB-T2 oder DBV-C

Sie haben Interesse an dieser Form regionaler TV-Werbung?

Lassen Sie sich jetzt beraten und ein individuelles Angebot erstellen.

Sebastian Kraemer
Geschäftsleiter Business Development
T: +49 (0)221 99 38 57 - 67
E: sebastian.kraemer@planus-media.de

planus Newsletter

Regelmäßig (aber nicht häufiger als 1 x im Monat) News und Trends zu Geomarketing und regionalen Medien bequem ins Postfach: Melden Sie sich hier für den planus-Newsletter an und sichern Sie sich Ihren ganz persönlichen Wissensvorsprung.