Das beste Plakat macht Plop! – 600 Brancheninsider wählten Sieger des Best 18/1-Awards

von Martin Himmels

Der Gewinner des Best 18/1 2019

Plop!

Der Gewinner des diesjährigen Best 18/1-Awards ist die Flensburger Brauerei mit ihrem Plakat „Germany’s best Plopmodel“. Gewählt wurde das Gewinnerplakat am Donnerstagabend von rund 600 Gästen in der Kölner Wassermannhalle. Planus gehörte – wie in den Jahren zuvor – zu den Sponsoren und der Jury.

Ted Assenmacher brachte zum 16. Mal die große OOH-Familie zusammen

Das von Ted Assenmacher und seinem Team bereits zum 16. Mal organisierte Branchenevent ist eigentlich nichts anderes als das große Familientreffen der Out-of-Home-Branche. Neben den jeweils Nominierten begegnen sich hier Branchenakteure und Kunden. Ehrengast des Abends, quasi das Familienoberhaupt, ist aber jedes Jahr aufs Neue: das Plakat.

Rund 200 Arbeiten haben Kreative und Agenturen diesmal eingereicht. Eine Jury, zu der auch unser Leiter Mediaplanung Markus Neimeke gehörte, hat daraus eine Vorauswahl aus 15 Motiven getroffen. Über die konnte das Publikum dann in einem zweistufigen Prozess abstimmen: erst wählte es die Top 3, dann den Sieger.

Zu den Top 3-Motiven gehörten:

  • „Halt die Fräse“. Ein Plakat, mit dem Bosch seine weltweit erste Akku-Kantenfräse aufmerksamkeitsstark bewirbt.
  • „Germany’s best Plopmodel“ von der Flensburger Brauerei. Dieses Plakat setzt das Produkt mit einem witzigen Wortspiel sowie einem Schriftkontrast perfekt in Szene.
  • „GinGin Situation“. Hier wurde es spannend. Denn Gin de Cologne hat im vergangenen Jahr den ersten Platz gemacht. Somit stand die Frage im Raum: Gelingt die Titelverteidigung?

Aus Sicht der Gin-Fans müssen wir festhalten: Nein, die Titelverteidigung hat leider nicht funktioniert.

750.000 Euro Mediakampagne plus 5.000 Euro cash für den Sieger

In der finalen Abstimmung sicherte sich das Plopmodel den ersten Platz - und damit eine Mediakampagne im Wert von 750.000 Euro sowie 5.000 Euro extra für die Kreativen der „buero mineral Designagentur“.

Neben den Gewinnern freute sich aber auch Ted Assenmacher. Denn er erlebte eine echte Premiere, wie er auf der Bühne berichtete: „Mein Favorit hat gewonnen. Das ist mir in all den Jahren noch nie passiert!“

Wir gratulieren den Best18/1-Machern zu einem überaus gelungenen Branchenevent sowie dem Sieger zu einer witzigen Idee mit kreativer Umsetzung!

Zurück

planus Newsletter

Regelmäßig (aber nicht häufiger als 1 x im Monat) News und Trends zu Geomarketing und regionalen Medien bequem ins Postfach: Melden Sie sich hier für den planus-Newsletter an und sichern Sie sich Ihren ganz persönlichen Wissensvorsprung.