Best 18/1: Gin de Cologne gewinnt, planus-Kunde Haribo auf starkem 3. Platz

von Markus Neimeke

Quelle: Best 18/1

Der bekannte Plakatwettbewerb Best 18/1 ist nach einem Jahr Pause zurück – und wie!

Die Organisatoren um Gastgeber Ted Assenmacher ließen es am Donnerstagabend in der Kölner Wassermannhalle richtig knallen: Sie schrieben eine bundesweite Plakatkampagne im Wert von 750.000 Euro als Gewinn aus, legten noch 5.000 Euro cash obendrauf und ließen über 600 Gäste als Jury live über den Gewinner abstimmen. Das Siegertreppchen bestieg die Marke Gin de Cologne mit ihrem Motiv „Aller guten Dinge sind Dry“.

planus war als Sponsor, mit der halben Belegschaft und einem Kundenprojekt dabei.

Die mittlerweile 15. Preisverleihung bot spannende Neuerungen

Ein Jahr hatte sich das Team von Ted Assenmacher gegönnt, um neuen Schwung zu holen. Das Ergebnis: ein gelungenes Comeback.

Der Wettbewerb fand jetzt zum 15. Mal statt und überzeugte mit einer spannenden Neuerung. Denn anders als in den Vorjahren stand diesmal das Gewinnermotiv nicht schon vor der Veranstaltung fest, sondern wurde mittels kleiner Fernbedienungen live vom Fachpublikum vor Ort gewählt.

Dafür hatte eine Fachjury, zu der auch der geschäftsführende planus-Gesellschafter Thomas Bathelt zählte, aus 200 Einsendungen die kreativsten 15 Motive vorausgewählt. Das Publikum bestimmte dann im ersten Wahlgang die drei besten Arbeiten. Neben unserem Kunden Haribo („Legenbär“) waren zu diesem Zeitpunkt noch Setta Farbe („Hält länger als manche Ehe“) und Gin de Cologne („Aller guten Dinge sind DRY“) dabei.  

Gewinnermotiv überzeugte mit trockenem Humor: „Alle guten Dinge sind Dry“ – planus gratuliert ganz herzlich!

Vertreter der drei gewählten Marken bzw. Kampagnen hatten im Anschluss die Möglichkeit, auf der Bühne noch einmal Stimmung für ihr Motiv zu machen und das Publikum von sich zu überzeugen. Am besten gelang das der noch recht neuen Kölner Marke Gin de Cologne, die 339 Stimmen holte und damit demnächst bundesweit Bekanntheit erlangt. Schließlich wird die ausgelobte Plakatkampagne im Wert von 750.000 Euro ordentlich Impact haben ...

Das gesamte planus-Team gratuliert an dieser Stelle den Best 18/1-Machern und natürlich dem verdienten Sieger zu einem rundherum gelungenen Abend sowie einer sympathisch kreativen Kampagne!

Zurück

planus Newsletter

Regelmäßig (aber nicht häufiger als 1 x im Monat) News und Trends zu Geomarketing und regionalen Medien bequem ins Postfach: Melden Sie sich hier für den planus-Newsletter an und sichern Sie sich Ihren ganz persönlichen Wissensvorsprung.