Premiere! planus media setzt die erste programmatische DOOH-Kampagne am Airport Düsseldorf um

03.09.2020 von Peter Herbrand

First Mover beim Programmatic Advertising mit Digital Out-of-Home (DOOH) am Flughafen Düsseldorf:

Für ein traditionsreiches Kölner Medienhaus setzten wir die erste voll-programmatische Kampagne am drittgrößten Airport Deutschlands um. Durch den datenbasierten Einkauf war es möglich, die Ausstrahlung der Spots an den individuellen Flugverkehr zu koppeln. So konnten wir die reiseaffine Zielgruppe optimal ansprechen.

Weitere Hintergründe zur gelungenen Premiere liefert dieser Beitrag.

Programmatic DOOH: Datenbasierter Einkauf ermöglicht zielgruppenspezifische Kampagnensteuerung über eine Vielzahl digitaler Out-of-Home-Medien hinweg

Unsere DOOH-Spezialisten begannen die Sommerferien mit einer kommunikativen Punktlandung bei der Zielgruppe. Allerdings nicht in Badehose und mit Sonnenschutz, sondern durch eine perfekt ausgesteuerte DOOH-Kampagne für einen langjährigen Kunden an einem ganz besonderen Touchpoint: dem Airport Düsseldorf.

Dort buchten wir das DOOH-Inventar erstmals in der Flughafen-Geschichte programmatisch. Vorteil: Die Kundenkampagne ließ sich zeitlich so exakt ausspielen, dass sie an die an- und abfliegenden Flugzeuge gekoppelt war. Und das zu einem ganz besonderen Zeitpunkt: „Nach ein paar schwierigen Monaten für die Reisebranche, erholte sich der Touchpoint Flughafen pünktlich zum Start der Sommerferien. Man merkte, dass die Deutschen wieder Lust auf Urlaub und Reisen haben“, so Guido Kaluza, Leiter Media-Sales, vom Flughafen Düsseldorf. Im Vergleich zu den Monaten April und Mai stieg die Besucherfrequenz zum Ferienbeginn um weit mehr als 300 Prozent.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit planus media einen ersten erfolgreichen programmatischen Case umsetzen konnten.“

Das DOOH-Inventar am Airport Düsseldorf umfasst digitale Screens an den Gates, Airport Mall Video, Airport Infoscreen, Ad Boards, die Sky Wall und die Ad Walks mit jeweils fünf 46 bis 55 Zoll großen Bildschirmen. Erst seit Kurzem lassen sich die Medien programmatisch buchen: „Mit der programmatischen Kampagnenaussteuerung auf unseren digitalen Screens ermöglichen wir Werbungtreibenden, reiseaffine Zielgruppen noch genauer zu erreichen. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit planus media einen ersten erfolgreichen programmatischen Case umsetzen konnten“, erklärt Guido Kaluza vom Flughafen Düsseldorf.


„Die programmatische Kampagnenaussteuerung auf digitalen Screens ist die Zukunft der Außenwerbung. Wir versuchen ständig neue, innovative Ansätze zu finden, um die vielfältigen Zielgruppen unserer unterschiedlichen Kunden präzise zu verorten und mit geeigneten Out-of-Home-Medien – klassisch oder digital – gezielt anzusprechen. Unsere Kunden profitieren von den Vorteilen von Programmatic DOOH, wie beispielsweise einer centgenauen Kampagnenaussteuerung, präzisen, datenbasierten Targetings und einer somit höheren Kampagneneffizienz.“

Dietmar Birkner, Geschäftsführer planus media

Sie wünschen persönliche Beratung?

Unsere DOOH-Spezialisten informieren Sie gerne über das Potenzial von Programmatic Advertising für Ihre Marke.

Holger Walsch
Geschäftsleiter
T: +49 (0)221 99 38 57 - 67
E: holger.walsch@planus-media.de

planus media Newsletter

Regelmäßig (aber nicht häufiger als 1 x im Monat) News und Trends zu Geomarketing und regionalen Medien bequem ins Postfach: Melden Sie sich hier für den planus-Newsletter an und sichern Sie sich Ihren ganz persönlichen Wissensvorsprung.