Gelungene Plakataktion, die zu Weihnachten nicht nur das Herz erwärmt

von Peter Herbrand

Quelle: glow communication GmbH

Von Weitem sieht es aus wie ein neun Quadratmeter großes Geschenk, eingepackt in glänzendes Goldpapier. Im Zusammenspiel mit einer riesigen roten Schleife sorgt das für ordentlich Aufmerksamkeit. Treten die Betrachter näher an das Plakat heran, sehen sie, dass das Geschenk aus rund 100 kleinen Päckchen besteht. Oben rechts ist auf einem Aufdruck zu lesen: „Nimm dir eine Decke, wenn dir kalt ist.“

„Das wärmste Plakat Berlins“: Ein Hingucker, der zum Zugreifen einlädt

Es handelt sich hierbei also um kein normales Plakat, sondern um eine herzerwärmende Weihnachtsaktion. Von dieser profitieren Obdachlose in der Hauptstadt noch bis Heiligabend. Verantwortlich für die gute Idee ist die Berliner Werbe- und Digitalagentur glow, die das Plakat an der vielbefahrenen Kreuzung Torstraße / Karl-Liebknecht-Straße (unweit des Alexanderplatzes) platzierte.

Schon nach der ersten Nacht sei rund die Hälfte der am Plakat befestigten Wärmedecken vergriffen gewesen, heißt es von den Machern. Das spricht dafür, dass die Aktion sehr gut bei den bedürftigen Menschen angekommen ist – und für die ist sie schließlich gedacht.

Bis zum Weihnachtsfest werden die Wärmedecken am Plakat immer wieder aufgefüllt

Neben den Obdachlosen freut sich auch das Rote Kreuz. Die Berliner Agentur bat Kunden auf ihrer Weihnachtskarte nämlich auch um Spenden für den DRK-Wärmebus. Der ist von Oktober bis März in den kalten Nächten unterwegs und bringt Menschen ohne Dach über dem Kopf Schlafsäcke, Isomatten, Decken, Rucksäcke, Winterschuhe und wärmende Kleidung. Im vergangenen Winter hatte das Team aus Ehrenamtlichen in 151 Nächten Kontakt zu 1.986 Menschen.

Glow hat „das wärmste Plakat Berlins“ mittlerweile offiziell an das Team des DRK-Wärmebus übergeben. Die Wärmedecken sollen noch bis zum Christfest immer wieder nachgefüllt werden.

Hier die Aktion im Video:

Zurück

planus Newsletter

Regelmäßig (aber nicht häufiger als 1 x im Monat) News und Trends zu Geomarketing und regionalen Medien bequem ins Postfach: Melden Sie sich hier für den planus-Newsletter an und sichern Sie sich Ihren ganz persönlichen Wissensvorsprung.